Deutsch
NO KILL
«
  • Oktober 2019
»
  • mo di mi do fr sa so
     
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4
  • mo di mi do fr sa so
     
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • mo di mi do fr sa so
     
    31 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    29 30 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4
  • mo di mi do fr sa so
     
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 1 2 3 4 5 6
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    24 25 26 27 28 29 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 1 2 3 4 5

KARPFEN (Cyprinus carpio)

KARPFEN» System
Klasse Actinopterygii Cypriniformes Familie Cyprinidae Cyprinus Carpio (Linnaeus, 1758) Tagesordnung
» Aspekt
Die Zucht von Karpfen hat viele Sorten hervorgebracht, deren Körper viel mehr stout als wilde Form ist. Es gibt zwei wichtige Bezeichnungen: Spiegel-Karpfen hat ein paar Zeilen von brillanten Chub Karpfen Leder, dessen Körper völlig frei von Schuppen ist. Die wilde Form hat eine ziemlich länglich und mit großen Schuppen Zykloide (35-40 Schuppen entlang der Seitenlinie). Der Körper ist leicht seitlich, komprimiert, mittelhoch und mehr oder weniger Glöckner. Das Seitenlinienorgan ist offensichtlich. Der Kopf der Karpfen ist nicht mit Schuppen bedeckt. Der Mund ist protrusible und umgeben von 4 Barteln (2 kurze und 2 lange). Karpfen hat keine Mund-Zähne aber pharyngis Zähne. Die Rückenflosse ist lang, Dornen und der erste Strahl ist gezähnt. Der obere Rand der Flosse ist wellig. Die Schwanzflosse ist gut entwickelt und hat einen eingekerbten hinteren Rand.
» Größe
Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 50-60 cm aber 1,20 m für ein Gewicht von 30 kg erreichen.
» Farben
Der Rücken ist dunkel und hat eine grau-grüne Farbe grau-braun. Diese Färbung ist je nach Lebensraum, meist grünlich bis bräunlich. An den Flanken weisen die Skalen changieren. Der Verkauf ist creme-weiß oder gelblich.
» Lebenserwartung
Karpfen ist bekannt für seine Langlebigkeit, durchschnittlich zwischen 15 und 20 Jahren, aber leben können bis zu 50 Jahren.
» Essen
CARP ist ein Allesfresser Fisch, der ein breites Lebensmittel-Spektrum mit eine klare Präferenz für benthische Nahrung zur Verfügung auf dem schlammigen Boden seines Lebensraumes hat. Die Larven der Insekten, Weichtiere, Würmer und kleine Krebstiere. Es wandelt auch Anlage Schmutz und Bakterien an suspendierten Feststoffen im Wasser befestigt. Karpfen suchen Vasen und Schlamm von unten um seine Nahrung zu finden.
» Reproduktion
Karpfen hat seinen Namen von seiner großen Fruchtbarkeit. Die Brutzeit erfolgt im Frühjahr und Sommer an mehr als 18-20 ° C Wassertemperatur. Laichen, ist laut und Unterbrechungen durch Pausen. Das Weibchen Einlagen ihre Eier auf den Boden und Wasserpflanzen Pflanzen in flachen Bereichen festhalten. Die Eier brüten für eine Woche bei verbleiben auf die Pflanzen ohne elterliche Fürsorge kleben. Eine ziemlich große Karpfen können Millionen Eier produzieren.
» Lebensraum
Karpfen häufig erstreckt sich von Wasser und wenig sauerstoffreichen Flüssen und wo die Ströme sind nicht zu lebendig, welche Karpfen böse anpasst. Stehende Gewässern (Seen, Teiche, Stauseen), warm oder heiß über die Vorliebe dieser Art. Sie hat eine große Toleranz, Veränderungen im Lebensraum und insbesondere Sauerstoffabspaltung des Wassers während der warmen Zeit. Karpfen kommt in die ruhigen Teile der Flüsse, Teiche und Seen, einschließlich das Substrat besteht aus Sand, Schlamm und reich an Wasserpflanzen. Sie verbrachte den Winter im Schlamm begraben und wird im Frühjahr aktiviert.
» Implantation
Karpfen stammt aus Zentralasien, wo Sie die größte Vielfalt treffen. Es wurde von den Römern in Italien eingeführt und im Mittelalter von den Mönchen verbreitet. Derzeit ist sie in ganz Westeuropa mit Ausnahme der nördlichen Region (Norwegen) gewöhnt. Es ist auch weit verbreitet in Mittel-und Osteuropa (Ungarn, Tschechoslowakei, Rumänien).
» Techniken
Das Karpfenfischen erfordert eine Material-resistent, Karpfen ist ein extrem leistungsfähiges Fisch. Diese vorsichtig Fische kann Fisch, laden, die Aufnahme oder die Engländer. Die Köder sind eine Vielzahl: Kartoffeln, Mais, Lupine, Boilies Köder Tier oder Gemüse. Die Boot muss konsistent sein und manchmal erreicht werden für mehrere aufeinanderfolgende Tage, den Fisch an Ort und Stelle zu halten. [Vielzahl von tierischen oder pflanzlichen Ursprungs, nach dem Booten.]
 
 
Pêche-en-Vendée © 2014 • Impressum •               Werden Sie sponsor    :  Profis    :  Wer sind wir    :  Foto-Galerie    :  Links    :  Kontaktieren Sie uns