Deutsch
NO KILL
«
  • Dezember 2019
»
  • mo di mi do fr sa so
     
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4
  • mo di mi do fr sa so
     
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • mo di mi do fr sa so
     
    31 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    29 30 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    24 25 26 27 28 29 30
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4
  • mo di mi do fr sa so
     
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 1 2 3 4 5 6
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 1
    2 3 4 5 6 7 8
  • mo di mi do fr sa so
     
    24 25 26 27 28 29 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • mo di mi do fr sa so
     
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
  • mo di mi do fr sa so
     
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
  • mo di mi do fr sa so
     
    25 26 27 28 29 30 31
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 1 2 3 4 5

Der Bremen (Abramis brama)

Der Bremen» System
Klasse Actinopterygii Cypriniformes Cyprinidae Familie Tagesordnung Abramis Brama (Linnaeus, 1758)
» Aspekt
In Europa gibt es 2 oder 3 Arten von Bremen, 5 Arten und 2 Unterarten. Brassen hat einen sehr hohen und sehr flachen Körper seitlich. Der konvexe Rücken, vor allem bei älteren Menschen, ist charakteristisch für diesen Fisch. Sein Körper ist mit großen Schuppen und Schleim bedeckt. Brassen ist klein genug, sehen Sie im Vergleich zu der Größe des Mauls ausgestattet. Das Maul ist klein, schräg, ohne Barteln und protrusible. Als Unterkiefer Oberkiefer. Die Zähne unterliegen saisonalen Ersatz. Die Afterflosse ist sehr lang und umfasst 23-30 soft-Strahlen. Auf der anderen Seite ist die Rückenflosse kurz und eingefügte hinter die Becken-flossen. Die Schwanzflosse ist sehr Zahnkelle mit der unteren Lobus länger als die oberen Lobus.
» Größe
Die aktuelle Fang-Größe variiert zwischen 30 und 50 cm bei einem Gewicht von 0,5 und 2,5 kg. Einige Personen können eine maximale Größe von 80 cm mit einem Gewicht von 7 kg erreichen. Die silberne Brasse (Blicca Gattung) ist kleiner, sie wächst bis zu 35 cm mit einem Gewicht von 1 kg.
» Farben
Junge Individuen haben eine weißliche oder silberne Farbe. Erwachsene haben eine Bronze Farbe. Der Rücken ist dunkelgrau, Olive mit metallisch grünen Reflexen. Die Flanken sind klarer mit silbernen oder goldenen Reflexen. Die Bauchseite ist gräulich-weiß. Die Flossen sind grau-braun.
» Lebenserwartung
Sie lebt zwischen 20 und 25 Jahren.
» Essen
Brassen ist ein großer Verbraucher von Insekten (vor allem von Chironomid) Larven, kleine Krebstiere, Weichtiere, und Pflanze Trümmer. Die Bremen verwendet protrusible Mund Nahrungssuche auf dem Boden und Filter Essen. Wenn das Essen in der Hauptsache nicht ausreicht, kann die Bremen auch zwischen zwei Wasser essen. Die größeren Exemplare können kleine Fische ernähren.
» Reproduktion
Laichen findet zwischen April und Juni in den Gewässern bei 12-16 ° C, wenig tief und reich an untergetauchten Vegetation. Das Weibchen Einlagen ihre Eier auf Wasserpflanzen oder Zweige (abonnieren). Die Reproduktion der Bremen ist durch den Lärm von der Hektik der Laichfische innerhalb von Anlagen produziert leicht bemerkt. Zu diesem Zeitpunkt haben die Männer den Körper bedeckt mit Knöpfen Hochzeit. Hybridisierung der Bremen mit der Roach und die Plötze ist möglich aber Hybriden sind nicht fruchtbar.
» Lebensraum
Kann die Bremen in verschiedenen Medien mit Ausnahme von Streams und Wasser zu schnell gefunden werden. Sie hat eine Vorliebe für warme, ruhige und ruhige Wasser der Teiche, Seen, Talsperren, Kanäle oder langsame Flüsse. Aber auch unterstützen Erwachsene schwach salzhaltigem Wasser. Es ist ein geselliges Fisch, die beeindruckende Bänke bilden können. Die Bremen bleibt im Wesentlichen auf der Unterseite, wo er seine Nahrung findet.
» Implantation
Brassen ist in den westlichen Pyrenäen bis zum Ural und Mitteleuropa weit verbreitet. Es fehlt aus Nordskandinavien, der Iberischen Halbinsel, Schottland, der in Italien und im Süden des Balkans.
» Techniken
Kann die Bremen gefischt wird mit unterschiedlichen Verfahren, die Fischerei ist ein Beispiel. Ebenso funktioniert eine Vielzahl von Köder Angeln Brassen (Maden, Pinkies, Rollen, Wurm Kompost, Würmer und Brot). Die Grundierung des Schusses hängt von der Dichte des Fisches. Es ist ratsam die Grundierung Maden und Bloodworms hinzu. Die Verwendung von einem Zubringer kann gute Ergebnisse liefern.
 
 
Pêche-en-Vendée © 2014 • Impressum •               Werden Sie sponsor    :  Profis    :  Wer sind wir    :  Foto-Galerie    :  Links    :  Kontaktieren Sie uns